Gerichtsentscheidungen

Öffentliches RechtHeimtiereVollzug des TierschutzgesetzesHund§ 16a TierSchG§ 80 VwGO

Es muss Tieren aus Gründen eines stabilen psychischen Zustandes der Halterin nicht zugemutet werden, in einer tierschutzwidrigen Haltung zu leben. Ein vorgelegtes Attest, dass die Halterin die Tiere benötige, um ihren Gesundheitszustand stabil zu halten, rechtfertigt nicht, dass den Tieren durch…

Weiterlesen
Öffentliches RechtStraf- OrdnungswidrigkeitenrechtPferd§ 13 StGB§ 17 TierSchG§ 20 TierSchG

Verurteilung wegen Verstoßes gegen § 17 Nr. 2b) TierSchG zu einer Freiheitsstrafe von neun Monaten, die zur Bewährung ausgesetzt wurde, Bewährungszeit drei Jahre. Zusätzlich Haltungsverbot für Pferde für die Dauer von drei Jahren.

Weiterlesen
Öffentliches RechtHeimtiereTierhaltungVollzug des TierschutzgesetzesMausSchlange§ 2 TierSchG§ 4 TierSchG§ 16a TierSchG§ 17 TierSchG§ 18 TierSchG

Eine Verfütterung lebender Wirbeltiere erfüllt wohl häufig den Straftatbestand des § 17 Nr. 2b TierSchG bzw. den Ordnungswidrigkeitentatbestand des § 18 Abs. 1 Nr. 5 TierSchG.

Weiterlesen